Wild- und Wanderpark Silz

Der Wild- und Wanderpark in Silz ist ein ca. 100 Hektar großer Naturpark an der südlichen Weinstraße in der Pfalz. Laut Webseite sind dort ca. 400 Tiere aus 15 europäischen Arten zu sehen. auf zwei unterschiedlichen Rundwegen  sind die Tiere zu sehen.
Die Absperrung zum Streichelzoo ist eigentlich nur für die Besucher ein Hindernis. Die Ziegen überwinden das Gatter mit einem Sprung und draußen sind sie, denn die meisten Besucher haben das entsprechende Futter bereit.
Auf einer Aussichtsplattform können die Wölfe beobachtet werden. Polarfuchs, Wisente, Frettchen und andere Tiere sind gut zu beobachten. Ein besonderes Highlight ist das Dam- und Rotwild. Dort gibt es keinerlei Zäune oder Barrieren, man kann die Tiere hautnah erleben.
Natürlich kann man sich auch in der Gastronomie dort stärken und für Kinder steht ein Spielplatz zur Verfügung.
Alle Bilder von diesem Ausflug gibt es auf meiner Webseite zu sehen:
http://bastian-online.de/html/wildpark_silz.html

Und hier einige Bilder von meinem Ausflug:

Der Streichelzoo zu Beginn des Rundweges:

Weiter geht es zu den Wölfen

gleich daneben ist der Polarfuchs untergebracht:


die Wisente sind auf dem weiteren Rundweg zu finden

In einem kleinen See finden wir dann auch Frösche mit Laich

Weiter geht es zu den Wildschweinen

Und hier die Aufnahmen vom Damwild

Auch das Rotwild ist nicht weit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s