Australienanlage im Zoo Karlsruhe / Okt 2017

Die Australienanlage wurde im Oktober 2017 eröffnet.
Nun können auch die Kängurus (wenn sie denn wollen) aus der Nähe betrachtet werden, ohne eine störende Absperrung. Die Tiere dürfen selbst entscheiden, ob sie in Besuchernähe kommen wollen oder nicht.
Daneben wurde eine Voliere gebaut mit Tierarten die es in Karlsruhe bis jetzt nicht zu sehen gab.
Hier kann man beobachten: Jägerliest (Kookaburra), Inka Kakadu, Maskenkiebitz und Schildsittiche.
Wie immer gibt es hier eine Auswahl. Alle Bilder sind auf meiner Webseite:

http://www.bastian-online.de/html/fotoalbumaustralienanlagezooka.html

Los geht es mit einem Überblick über die Anlage

Als erstes hier die Lieblinge der Kinder, die Kängurus

 

Und dann schauen wir mal, wen wir in der großen Voliere so entdecken.
Zunächst die Inka Kakdus:

Wenn wir  uns umsehen und Geduld besitzen, dann sehen wir auch das Pärchen des Jägerliest oder des Koobaburro, auch lachender Hans genannt.

Die beiden Maskenkiebitze stehen oft etwas versteckt im Gehege.

 

Und die obligatorische technische Info:

Fotografiert wurde mit der Sony A6500, dem FE 70-200/4 und dem FE 100-400

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s